X

Fretless - englisch für bundlos
Viele Saiteninstrumente sind fretless. Dazu gehören auch die Streichinstrumente des klassischen Orchesters wie die Geige, das Cello, die Bratsche und der Kontrabass. Der Ursprung reicht aber mehr als 3000 Jahre zurück. Die Guqin, eine 7 saitige asiatische Zitter, hat ebenfalls keine Bünde. Die Oud, eine Kurzhalslaute auf dem vorderen Orient, ist ein weiteres Beispiel für bundlose Saiteninstrumente.
Im Gegensatz zu bundierten Instrumenten, ermöglicht das bundlose Griffbrett die Töne als wirkliches Glissando zu spielen, da die gegriffene Saite direkt auf dem Griffbrett aufliegt. Das bundlose Spiel ermöglicht mir zum Beispiel Elemente asiatischer und orientalischer Musik mit einzubeziehen, da die Tonhöhe „stufenlos“ zu verändern ist. Die für diese Musik typischen Vierteltonschritte, sind auf bundlosen Instrumenten, ähnlich der menschlichen Stimme zu verwirklichen.

Ohne BASS kein SPASS !
Nach einiger Zeit der Beschäftigung mit dem Fretless E-Bass, wechselte ich endgültig zum Kontrabass, da mich auf diesem Instrument vor allem die Musik von Johnny Cash, Bluegrass und Blues interessiert.